Poetry Slam
Poetry Slam
Poetry Slam
Poetry Slam
Lyrik mal anders

Goethe, Schiller und von Eichendorff - viele Schüler bekommen bei diesen Namen Gänsehaut, sind doch die Gedichte häufig schwierig zu verstehen.

Im Rahmen der Liebeslyrikeinheit im zweiten Jahr des Berufskollegs besuchten die Klassen 75, 76, 77, 78 und 55 den Poetry Slam in der Alten Feuerwache in Mannheim. Poetry Slams erobern seit Jahren Bühnen, Clubs und Kneipen und spätestens seit Julia Engelmann auch viele Klassenzimmer.

„WORD UP! Poetry School Slam“ bietet daher die ideale Gelegenheit, um Lyrik einmal anders zu erleben. So konnten die Schülerinnen und Schüler fünf begabten Slammern ihre Aufmerksamkeit schenken und in den jeweils 6-minütige Performances sowohl über die wichtigen Dinge des Lebens als auch die unwichtigeren Dinge etwas hören.

Im Gesamten war es eine gelungene Veranstaltung, die den für Schülerinnen und Schüler manchmal trockenen Lyrikunterricht in lockerer und witziger Art und Weise vom Klassenzimmer auf die Bühne geholt hat.
2